Link zur Startseite

Geräte ausschalten

Stromkosten und Energie sparen

Wir haben alle immer mehr Elektrogeräte im Haushalt und Büro, die rund um die Uhr an der Steckdose hängen. Und auch wenn sie gar nicht eingeschaltet sind: Strom verbrauchen sie dennoch. Manche Geräte blinken nicht einmal verräterisch, sondern brummen nur leise vor sich hin oder erwärmen sich still und heimlich. Ladegeräte und Netzteile etwa hängen heutzutage meistens 24 Stunden lang am Netz, ohne dass etwas geladen wird.

Abschaltbare Steckerleisten verwenden

Jedes einzelne Gerät, das im Standby-Modus darauf wartet, verwendet zu werden, braucht Strom. Mit abschaltbaren Steckerleisten sparen Sie Energie und sind sogar in der Regel vor Blitzschäden geschützt. Wie viel Strom - und damit Geld - Sie sparen können, hängt natürlich von der Anzahl und auch der Art der verwendeten Geräte ab. In einem durchschnittlichen Haushalt sind allein im Bereich Standby Einsparungen von rund 40 Euro pro Jahr möglich. Hochgerechnet auf ganz Österreich ergibt sich ein Sparpotential von bis zu 800 Gigawattstunden oder 400 Millionen Euro bei umfangreichen Maßnahmen.

Externe Verknüpfung Hier finden Sie ein Video zum Thema Standby.

Linktipps:

Externe Verknüpfung Ratgeber A2: Strom 

Alle Videos von Ich tu's finden Sie hier.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).