Link zur Startseite

Rückblick: Ein Wald mitten in Graz

Tausende Menschen besuchten am 27. Juni 2013 den Ich tu's Tag am Grazer Hauptplatz. Im "Ich tu's Kino" konnte man sich über Klima- und Umweltschutz informieren, bei zahlreichen Info-Ständen gab es ebenfalls Wissenswertes zum Thema. Zahlreiche Ich Tu's BeraterInnen aus allen Teilen der Steiermark führten kostenlose Energieberatungen durch und präsentierten ihr Leistungsangebot. Ein Parcours für E-Segways und vor allem ein Wald voller kleiner Bäume waren weitere Hauptanziehungspunkte für das Publikum.

1.000 Bäumchen, von der Rotbuche bis zum Spitzahorn, wurden an diejenigen vergeben, die eine klima- bzw. umweltfreundliche Maßnahme aufschrieben und auf dem großen Ich tu's Würfel platzierten. Bald war die Innenstadt voller Menschen, die stolz ein Bäumchen nach Hause trugen und damit in Hinkunft einen kleinen, aber feinen Beitrag zu einer gesunden Ökobilanz leisten werden. Im Laufe ihres Lebens werden diese Pflanzen nämlich bis zu 1.000 Tonnen CO2 einsparen, so haben ExpertInnen berechnet.

Moderator Hans-Jörg Karrenbrock, bekannt aus der TV-Serie von Ich tu's, konnte unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreter Siegfried Schrittwieser begrüßen und ausführlich über die Initiative befragen. Dank gilt allen PartnerInnen der Aktion und allen BesucherInnen dieses umweltfreundlichen Events, bei dem sich auch das Wetter von seiner sonnigen Seite zeigte.

 

Linktipp:
Die Ich tu's BeraterInnen in der Steiermark

Impressionen

ca. 5.000 Besucher kamen am 2. Ich tu's-Tag des Landes Steiermark am Hauptplatz vorbei!Bühne, Bäumchen, BeraterInnen, Bio-Bauern, Video-Cubus und Segway-Parcours auf einem Bild.stehend v.l.n.r.: Ing. Kain (Bio-Ernte Steiermark), Mag. Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin), DI Purrer (Energie Steiermark), LHStv. Schrittwieser (Land Steiermark)1.000 Bäumchen (Rotbuche, Stieleiche, Spitzahorn) in Reih' und GliedBald sind sie wirklich höher als der Brunnen am Grazer Hauptplatz...Großer Andrang bei der Baum-AusgabeLHStv. Siegfried Schrittwieser begrüßte die Gäste am Ich tu's-Tag 2013Interview mit Vorstandsdirektor DI Purrer von der Energie Steiermarkv.l.n.r.: Landesenergiebeauftragter DI Wolfgang Jilek, DI Dieter Thyr, Klimaschutzkoordinatorin Mag. Andrea Gössinger-WieserDas Glücksrad kam alle 15min zum Einsatz.Der kleine Leon mit seiner Mama beim Ziehen der HauptpreiseDer Hauptpreis - ein Renault Twizy - wurde intensiv begutachtet.Der Gewinner des 3. Preises freut sich über ein Wochenende mit dem Renault Twizy!Der Opel Ampera stand auch zur Besichtigung zur Verfügung.Moderator Hans-Jörg Karrenbrock führte eloquent durch den gesamten Nachmittag.Alle freuten sich...... über die Bäumchen!Segway-Parcours der Energie SteiermarkEiner der PromotorInnen mit dem Slogan des TagesDer Medien-CubusInnenleben des Cubus1.000 gute Ideen zum Energiesparen und KlimaschutzAuch in der Straßenbahn wurde für den Klimaschutz und mehr Energieeffizienz geworben.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).