Link zur Startseite

Ausstellungseröffnung: Coole Köpfe gegen heiße Erde

Austellung Felix und Maira © Land Steiermark
Austellung Felix und Maira
© Land Steiermark
In der Neuen Mittelschule Graz Kepler wurde heute Vormittag (21.01.2015) die Steiermark-Tour der neu gestalteten Erlebnis-Ausstellung „Felix und Maira - Coole Köpfe gegen heiße Erde" eröffnet. Die von der „Ich tu′s Initiative" des Landes Steiermark finanzierte und vom Klimabündnis Steiermark konzipierte Wanderausstellung bringt aktuelle Themen wie Treibhauseffekt, Energiebedarf und Energiesparen sowie die Bedeutung der Regenwälder auf spielerische Art ins Klassenzimmer. „Der Blick über den Tellerrand ist gerade im Klimaschutz besonders wichtig. Der altbewährte Slogan ‚global denken und lokal handeln′ ist daher Leitgedanke für diese Ausstellung. Die Kinder lernen nicht nur Maßnahmen zum Klimaschutz in der Steiermark kennen, sondern bekommen einen Einblick in das Leben und die Bedeutung des Amazonas Regenwaldes. Mit dieser Ausstellung gelingt es einmal mehr Schulkinder schrittweise näher zu mehr Bewusstsein und eigener Verantwortung im Sinne von ‚Ich tu′s′ zu bringen", betonte Klimaschutzkoordinatorin Andrea Gössinger-Wieser, die gemeinsam mit Regionalstellenleiter Friedrich Hofer vom Klimabündnis Steiermark, LAbg. Johannes Schwarz und Direktor Kurt Hoffmann den Startschuss für die Tour gab. Dir. Hoffmann zur Ausstellung: „Unsere Schule hat bereits erfolgreich bei der Klimameilen-Kampagne mitgemacht. Außerdem sind wir eine Ökolog-Schule, Umwelt- und Klimaschutz sind für uns ein Thema. Es freut mich, dass wir die Startschule für die Erlebnis-Ausstellung sind."

Die Ausstellung gibt praxisnahe Klimatipps, zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und motiviert Kinder und Jugendliche zu umweltgerechten Handeln. Die beiden Maskottchen „Felix und Maira" begleiten auf 16 Rollups die Schülerinnen und Schüler. Mit zusätzlichem Anschauungsmaterial und eigenen Führungen durch das Klimabündnis Steiermark bleibt die Ausstellung meist eine Woche an der Schule. „Die Ausstellung gibt es schon seit einigen Jahren und die Schulen haben sie auch gerne gebucht. Jetzt haben wir sie frisch überarbeitet. Im neuen Design und mit aktuellen Daten, Zahlen und Fotos geht sie jetzt wieder auf Wanderschaft", unterstreicht Friedrich Hofer und ergänzt, dass sich Schulen bei Interesse gerne beim Klimabündnis Steiermark melden können. Direkt von Graz geht die Ausstellung weiter nach Gratkorn und Kapfenberg.

Für Fragen steht Friedrich Hofer unter 0650/8871000 gerne zur Verfügung.

Felix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und MairaFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira Eröffnung Felix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira EröffnungFelix und Maira Eröffnung

Video zur Erföffnung der Ausstellung

© Kanal3

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).