Link zur Startseite

Klimafreundlich genießen: Ich tu’s kocht mit Jugendlichen

Klimafreundlich kochen © Land Steiermark
Klimafreundlich kochen
© Land Steiermark

Jugendliche interessieren sich nur für Fast Food? Von wegen. Die Zahl derer, die sich bewusst ernähren wollen, ihren Fleischkonsum reduzieren und lieber zum Smoothie greifen als zum stark gezuckerten Softdrink, ist deutlich im Steigen begriffen. Die Landes-Initiative für Energie und Klimaschutz "Ich tu's - für unsere Zukunft" will diesen Trend aufgreifen und junge Leute dabei unterstützen, gesund und ökologisch sinnvoll zu kochen und zu essen. Dazu gehört natürlich auch der Einkauf, der saisonale und regionale Lebensmittel in den Vordergrund stellen sollte. 

Im Rahmen des Projekts „Klimaschutz in steirischen Vereinen" werden von der Energie Agentur Steiermark in Zusammenarbeit mit vegandreams und dem steirischen Dachverband der offenen Jugendarbeit Kochkurse in steirischen Jugendzentren durchgeführt. Ende September wurde bereits in Judenburg und in Fürstenfeld aufgekocht, dabei gab es nicht nur Tipps zum klimafreundlichen Einkaufen und Kochen, sondern auch zum Energiesparen. Anfang Oktober besuchte das Team das Grazer Jugendzentrum EggenLend und YouZ in Liezen. Es folgen Weiz am 14. 10., Seiersberg am 20. 10. Und Kapfenberg am 21. 10. Im November geht es nach Mürzzuschlag (11. 11.), Gratwein (18. 11.), Gleisdorf (24. 11.) und Köflach (25. 11.).

Externe Verknüpfung Übersicht über alle Termine und Kontakte zur Anmeldung

Die Kurse dauern rund vier Stunden und finden mit mindestens 12 Personen statt. Interessierte melden sich bitte telefonisch oder per e-mail im jeweiligen Jugendzentrum an.

Erste Eindrücke von den Kochkursen

Kochkures in JugendzentrenKochkurse in JugendzentrenKochkurse in JugendzentrenKochkurse in Jugendzentren
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).