Link zur Startseite

Graz steigt um: tim ist da

TIM Graz © Emanuel Droneberger / Holding Graz
TIM Graz
© Emanuel Droneberger / Holding Graz
TIM Graz © Emanuel Droneberger / Holding Graz
TIM Graz
© Emanuel Droneberger / Holding Graz
TIM Graz © Emanuel Droneberger / Holding Graz
TIM Graz
© Emanuel Droneberger / Holding Graz

1) Was kann tim und wo findet man ihn?

tim ist ein innovatives Mobilitätsmodell, das verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten (zu Fuß, per Rad, mit Öffis und mit elektrisch und herkömmlich betriebenen Fahrzeugen) miteinander verbindet. Oder einfacher gesagt: tim ist so, wie Mobilität sein sollte. Sauber, modern und nachhaltig. Die Abkürzung tim steht für „täglich. intelligent. mobil". Derzeit findet man tim am ersten tim-Standort am Hasnerplatz. Und natürlich im tim-Service-Center in der Steyrergasse 116 oder auf Externe Verknüpfung www.tim-graz.at 

2) Wer kann tim nutzen?

Sobald man einen gültigen Führerschein der Klasse B (kein Probeführerschein!) besitzt, kann man tim-(e-)Carsharing und tim-Leihwagen nutzen. Wenn man die tim-Karte nur für die Sammelrechnungsfunktion bei den tim-e-Taxis nutzen will, muss man mindestens 14 Jahre alt sein. Man muss keinen Hauptwohnsitz in Graz haben, um tim nutzen zu können.

 

3) Wie kann ich tim nutzen?

tim bietet (e-)Carsharing-Fahrzeuge, Leihwagen und e-Taxis an zentralen Plätzen an. Wer eine tim-Karte hat, kann über die Buchungsplattform auf www.tim-graz.at ein Fahrzeug buchen oder damit die Sammelrechnungsfunktion bei den tim-e-Taxis in Anspruch nehmen (monatliche Abrechnung). Wer ein privates e-Fahrzeug hat, kann dieses - derzeit noch kostenlos - an den öffentlichen Ladestationen an den tim-Standorten aufladen.

 

4) Was ist, wenn tim gerade kein Fahrzeug für mich frei hat?

Dann wird sich das Team hinter tim bemühen, ein Ersatzfahrzeug zu organisieren.

 

5) Was kostet tim?

Um tim  nutzen zu können, muss man sich im tim-Service-Center in der Steyrergasse 116 registrieren. Das ist kostenlos, wenn man im Besitz einer Halbjahres- oder Jahreskarte des Steirischen Verkehrsverbundes für die Zone 101 (Großraum Graz) ist. Für alle anderen tim-InteressentInnen ist die Anmeldung noch bis Ende des Jahres 2016 kostenlos. Danach kostet das Anmelden einmalig 15 Euro. Bis Ende des Jahres ist die Mitgliedschaft für alle tim-KundInnen kostenlos, danach kostet tim nur 7 Euro/Monat, wenn man Carsharing oder Leihwagen nutzt.

Dazu kommen noch die - günstigen - Tarife für die stundenweise Nutzung der (e-)Carsharing-Fahrzeuge bzw. die tageweise Nutzung der Leihwagen. Alle Preise findet man unter www.tim-graz.at.

    

6) Wie geht es mit tim weiter?

Mitte 2017 eröffnet der nächste tim-Standort am Schillerplatz. Danach sollen weitere Standorte (z. B. Messe, Smart City, Reininghaus) folgen. Auch in größeren Siedlungen können tim-Standorte entstehen.

 

7) Was erhofft sich die Holding Graz von tim insbesondere in Sachen Umweltschutz und Klima?

Wir wollen damit einen Beitrag zur Reduzierung des Feinstaubproblems leisten. Wir wollen den Verzicht auf das eigene Auto leichter machen.

  

8) Wer hat tim entwickelt?

tim ist aus dem Projekt „KombiMo II" der Graz Linien hervorgegangen. Es wurde also von einem Projektteam der Graz Linien - zusammen mit PartnerInnen - entwickelt.   

  

9) Kann ich tim auch außerhalb von Graz verwenden?

Selbstverständlich. Mit den Leihwagen kann man auch ins Ausland fahren.

 

10) Was passiert, wenn einmal was passiert?

Das tim-Service-Center ist rund um die Uhr unter Tel. 0 31 6/887-47 55 erreichbar. Selbstverständlich sind alle tim-Fahrzeuge versichert. Weitere Infos unter Externe Verknüpfung www.tim-graz.at

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).