Link zur Startseite

Ausstellung: klima.KATASTROPHEN.schutz

im Steirischen Feuerwehrmuseum (Groß St. Florian)

Am Freitag, den 14. September 2018 wurde im Feuerwehrmuseum in Groß St. Florian feierlich die neue Ausstellung "klima.KATASTROPHEN.schutz  -  Wird die Feuerwehr zur Klimawehr" feierlich eröffnet.

Die Ausstellung gibt Einblicke in die Aufgaben des Katastrophenhilfsdienstes (KHD) des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark. Der Blick in die Zukunft gerichtet -  welche neuen Herausforderungen müssen sich die Feuerwehren stellen und welche Randbedingungen sind dafür notwendig?

Mit Unterstützung des Zivilschutzverbandes Steiermark, der die Zivilgesellschaft auf die Gefahren des Alltages, aber auch auf größere Schadensereignisse vorbereiten und dafür rüsten will, werden u.a. Informationen zum Hochwasserschutz und "Blackout", einem Strom- und Infrastrukturausfall, in der Ausstellung aufbereitet.

Das "Klimaversum", initiiert vom Land Steiermark, wird ebenfalls Teil der Ausstellung sein. An interaktiven Stationen erforschen die BesucherInnen die Entstehung des Wetters, warum sich unsere Erde erwärmt und wie Tiere und Pflanzen mit extremer Hitze oder Kälte umgehen. Unser eigenes Verhalten wirkt sich auf das Klima aus und so stellt sich die Frage, was wir zum Klimaschutz beitragen können.

Weitere Informationen:

Webseite: Externe Verknüpfung Feuerwehrmuseum Groß St. Florian

Externe Verknüpfung Infoblatt Klimaversum

Graz, am 17. September 2018

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).