Link zur Startseite

Umfrage: Haushalte als aktiver Teil des Energiesystems der Zukunft?

Umfrage ausfüllen und 50 Euro Gutschein gewinnen!

Das Technikum Wien, dem Land Steiermark als langjähriger Kooperationspartner in Sachen PV-Forschung bekannt, ersucht um Unterstützung im Rahmen des genehmigten Forschungsprojektes FLEX+ (4. Ausschreibung des Energieforschungsprogrammes der FFG und des Klima-Energiefonds).

Es geht konkret um eine Online-Umfrage zur Rolle von Haushaltstechnologien im Energiesystem der Zukunft. Die Umfrage endet mit 30.09.2019, dann wird auch eine kleine Verlosung unter den Teilnehmenden stattfinden.

Das Forschungsprojekt Flex+ (Externe Verknüpfung https://www.flexplus.at) beschäftigt sich mit der möglichen Rolle ausgewählter Haushaltstechnologien im Energiesystem der Zukunft und beinhaltet auch eine umfassende Befragung von EndkundInnen. Dazu wurde ein Fragebogen entworfen, der sich an BesitzerInnen von PV-Anlagen, Heimspeichersystemen, Wärmepumpen, E-Boiler und Elektroautos richtet.

Das Technikum Wien wäre dankbar, wenn wir Informationen zur Umfrage sowie die Bitte zur Teilnahme an EnergieberatungskundInnen und/oder potenzielle FörderungsnehmerInnen weitergeben könnten. Die Auswertung erfolgt anonym, alle gegebenen Antworten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn. Keinesfalls werden persönliche Angaben, die einen Rückschluss auf die Identität der antwortenden Personen ermöglichen, abgefragt.

Das PDF ist ein Informationsdokument, das man in einem Beratungsgespräch den KundInnen übergeben oder gemeinsam mit einem Energieberatungsprotokoll zusenden könnte. Die Weitergabe an BeratungskundInnen beruht selbstverständlich auf freiwilliger Basis und steht in keinem Zusammenhang mit der Gewährung von Beratungsförderungen durch das Land Steiermark.

Kontakt

Andrea Werner, MSc
FH Technikum Wien, Forschungsbereich Renewable Energy Systems
wernera@technikum-wien.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).