KLAR! KlimawandelAnpassungs ModellRegionen

in der Steiermark

44 Regionen in Österreich stellen sich den Folgen des Klimawandels im Rahmen des KLAR!-Programms
Klar! Regionen © Land Steiermark

Die österreichische Wissenschaft ist sich einig, dass Österreichs Regionen und Gemeinden durch die Auswirkungen des Klimawandels massiv betroffen sind und zukünftig noch stärker sein werden. Temperaturextreme, Starkregen oder Trockenheit sorgen vermehrt für Schlagzeilen und bringen neue Herausforderungen mit sich. Zusätzlich zu den extremen Wetterereignissen sind lokal schleichende Veränderungen zu beobachten, wie etwa ein vorzeitiger Vegetationsbeginn, der Rückgang der Gletscher oder die Einwanderung neuer Arten - hervorgerufen durch den Anstieg der Durchschnittstemperaturen. 

KLAR! Stiefingtal

Beteiligte Gemeinden: Allerheiligen bei Wildon, Empersdorf, Heiligenkreuz am Waasen, Pirching am Traubenberg, Ragnitz, Sankt Georgen an der Stiefing

Ansprechperson: DI (FH) Isabella Kolb-Stögerer

Projektphase: Phase 2 - Umsetzung

KLAR! Joglland

Beteiligte Gemeinden: Waldbach-Mönichwald, Wenigzell, St. Jakob im Walde

Ansprechperson: Helmut Wagner

Projektphase: Phase 2 - Umsetzung

KLAR! Graz-Umgebung Nord

Beteiligte Gemeinden: Marktgemeinde Deutschfeistritz, Stadtgemeinde Frohnleiten, Marktgemeinde Peggau, Marktgemeinde Semriach, Marktgemeinde Übelbach

Ansprechperson: Roman Mühl, BSc MSc

Projektphase: Phase 1 - Konzepterstellung

KLAR! Klimafittes Oberes Feistritztal

Beteiligte Gemeinden: Birkfeld, Fischbach, Miesenbach bei Birkfeld, Ratten, Rettenegg, St. Kathrein am Hauenstein, Strallegg

Ansprechperson: Richard Romirer-Maierhofer

Projektphase: Phase 1 - Konzepterstellung