Link zur Startseite

Fahren auch Sie mit dem Strom!

„2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro“

V.l. Urs Harnik (Energie Steiermark), LR Anton Lang und Dieter Thyr (A15) © Land Steiermark
V.l. Urs Harnik (Energie Steiermark), LR Anton Lang und Dieter Thyr (A15)
© Land Steiermark

Elektroautos liegen genauso wie das gemeinsame Nutzen von Autos voll im Trend. Absolut zu Recht, bietet beides doch zahlreiche Vorteile. Genau diese Kombination in Form des „E-Carsharings" kann nun zwei volle Tage lang selbst er-„fahren" werden. „Die Förderaktion `2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro´ des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen `E-Carsharing´-Unternehmen und der Energie Steiermark hat vor allem das Ziel, die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität unter Beweis zu stellen. So bietet sie den SteirerInnen die Möglichkeit, für 48 Stunden um nur 20 Euro beim ´E-Carsharer´ in ihrer Umgebung ein E-Auto Probe zu fahren", freut sich Anton Lang, Landesrat für Verkehr, Umwelt und Erneuerbare Energien.

E-Autos im Allgemeinen und auch das „E-Carsharing" (das Ausleihen eines E-Autos für einige Stunden oder Tage) sind in aller Munde. „Viele SteirerInnen fragen sich: Ist `E-Carsharing´ auch etwas für mich? Brauche ich überhaupt ein (E-)Auto", berichtet Landesrat Anton Lang von Gesprächen mit vielen MitbürgerInnen.

Tatsächlich verzichten immer mehr Menschen im Alltag auf das Auto. Viele tägliche Wege werden per Rad oder zu Fuß erledigt. Was aber tun, wenn Großeinkäufe oder Urlaube anstehen  und man selbst kein Auto zur Verfügung hat? Hier möchte das Land Steiermark das `E-Carsharing´ als optimale Lösung positionieren. „Ob für Tagesausflüge, Großeinkäufe oder sogar mehrtägige Trips ins Ausland, das geliehene E-Auto ist schnell gebucht und kann dann beim jeweiligen Partner abgeholt werden. `E-Carsharing´ bietet die Vorteile, die ein Auto mit sich bringt, man umgeht dabei jedoch Anschaffungs- und Erhaltungskosten und spart CO2-Emissionen ein", ist Landesrat Lang von dieser Mobilitätslösung überzeugt. 

An der Förderaktion „2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro", die vom 1. Oktober 2019 bis
29. Februar 2020 läuft, nehmen steiermarkweit 32 „E-Carsharing"-Projekte sowie der Hauptpartner Energie Steiermark mit in Summe rund fünfzig E-Autos teil. „Unsere wiederaufgelegte Aktion vereint die innovative Technologie des Elektroautos mit der Begeisterung des Teilens", so der Landesrat, der betont: „Mit `2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro´ setzen wir nun einen weiteren wichtigen Schritt. Wir wollen damit möglichst vielen SteirerInnen die Möglichkeit bieten, sehr einfach und kostengünstig die Elektromobilität im Alltag auszuprobieren. Zwei Tage hindurch kann man so die Praxistauglichkeit eines E-Autos für den ganz persönlichen Alltag testen und bekommt damit ein Gefühl dafür, ob das nächste Auto ein E-Auto sein wird. Zudem sollen die SteirerInnen ihren „E-Carsharer" in ihrer Umgebung kennenlernen. Damit geht diese Aktion noch mehr in die Breite und verknüpft unsere Projekte und Programme auf diesem Sektor geradezu ideal", erklärt Lang.

Teil der Aktion ist auch die Energie Steiermark, die über 150 E-Autos in ihrer Flotte hat. „Die Energie Steiermark baut die Elektro-Mobilität massiv aus. Parallel dazu investieren wir in die erforderlichen Erzeugungsprojekte im Bereich Erneuerbarer Energie - denn nur mit grünem Strom ist die E-Mobilität auch tatsächlich umweltfreundlich. Wir haben aktuell über 800 Ladepunkte in unserem Netz und sind damit österreichweit einer der größten Errichter von E-Ladestationen. Wir haben in den letzten Monaten über 3,5 Mio. Euro in den Ausbau des E-Tankstellen-Netzes investiert. Kein steirischer Haushalt ist weiter als 15 Kilometer von der nächsten Ladestelle entfernt. Für die Aktion wird jedes E-Auto von uns mit einer kostenlosen Mobilitätskarte ausgestattet. Mit dieser Karte kann nicht nur in der Steiermark, sondern sogar europaweit kostenlos geladen werden", so Konzernsprecher Urs Harnik von der Energie Steiermark.

So fahren auch Sie mit dem Strom:

1.    Kommen Sie persönlich zur Energie Steiermark oder zu einem der zahlreichen teilnehmenden steirischen
       „E-Carsharing"-Unternehmen. Eine aktuelle Liste finden Sie unter Externe Verknüpfung www.ich-tus.at/E-Auto

2.    Melden Sie sich für zwei aufeinanderfolgende, noch verfügbare Tage an (Zwei Tage = 48 Stunden).

3.    Erfüllen Sie nachweislich folgende Voraussetzungen: Führerschein Klasse B und Hauptwohnsitz in der
       Steiermark.

4.    Holen Sie am vereinbarten Tag zur zuvor festgelegten Uhrzeit das Auto bei der Energie Steiermark oder Ihrem
       E-Carsharing-Unternehmen ab.

5.    Füllen Sie den Förderantrag und den Leihvertrag aus.

6.    Bezahlen Sie den fixen Pauschalbetrag von 20 Euro.

7.    Lassen Sie sich in die Benutzung des Elektroautos einweisen.

8.    Los geht's! Erleben Sie den komfortablen und umweltfreundlichen Alltag mit einem Elektrofahrzeug!

9.    Bringen Sie das Elektroauto nach Ablauf der 48 Stunden zur vereinbarten Uhrzeit zurück.

10.  Geben Sie Ihr Feedback zum Test sowie zur Förderaktion ab

„Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und testen Sie ein Elektroauto Ihrer Wahl auf Herz und Nieren. Kommen Sie zur Energie Steiermark oder Ihrem `E-Carsharing´-Unternehmen und fahren auch Sie mit dem Strom", lädt Landesrat Anton Lang alle SteirerInnen zu energiegeladenen Tagen ein.

Mehr Infos unter Externe Verknüpfung www.ich-tus.at/E-Auto

Graz, am 25. September 2019

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).