Headerbild Mythen und Fakten
© Land Steiermark

Mythos 3.1

Es gibt zu wenige Lademöglichkeiten

Gab es im Jahr 2015 noch rund 2.300 Ladepunkte sind es mit Stand Juni 2020 bereits über 3.500 Ladepunkte - davon 3.055 Normalladepunkte und 505 Schnellladepunkte. Zu diesem Zeitpunkt kommen auf einen Normalladepunkt rund 15 E-PKW (BEV und PHEV) und auf einen Schnellladepunkt rund 88. In Relation dazu kommen auf 5 Mio. PKW in Österreich rund 2.700 Tankstellen. Also umgerechnet knapp 1.850 fossile Fahrzeuge auf eine Tankstelle.

Außerdem lädt der Großteil aller österreichischen E-Auto-Besitzer sein Auto zu Hause auf. Zwischen 80 und 90 Prozent aller Ladungen erfolgen daheim und nur circa 10 Prozent unterwegs. Circa 5 Prozent nutzen sogenannte Schnellladestationen.

Weiterführende Links

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).