58. Ich tus´s Energy Lunch Nachlese

Energiebedarf für Raumkühlung

Der 58. Ich tu's Energy Lunch fand am 6. Oktober 2022 zum Thema " Energiebedarf für Raumkühlung - Status Quo, Entwicklung und Best Practice Beispiele" statt.

Der Sommer 2022 brachte neben Sonnenschein und Badespaß auch Hitze, Stürme und Fluten. Die Auswirkungen des Klimawandels sind längst für die Menschen spürbar. Mit der Zunahme von Tropennächten mit mehr als 20 Grad und Tagestemperaturen jenseits von 30 Grad, steigt auch der Kühlenergiebedarf von Gebäuden deutlich an.

Wie hoch dieser Anstieg in Zukunft sein könnte, untersuchte das AIT - Austrian Institute of Technology gemeinsam mit der Johannes-Kepler- Universität Linz und der Technischen Universität Wien im Rahmen einer Studie im Auftrag des Klima- und Energiefonds. Das Forschungsteam hat anhand vorhandener Daten zu Gebäudekühlung, Klimadatensätze und Gebäudebestandsmodelle verschiedene Szenarien bzw. Untersuchungsfälle festgelegt. Diese repräsentieren auf Basis des heutigen Wissenstands realistische Entwicklungspfade für den Energiebedarf zur Gebäudekühlung in Österreich.

Im Anschluss wurden vier Best-Practice Beispiele vorgestellt, die zeigen wie unterschiedliche Gebäude (sozialer Wohnbau, Bürogebäude, Altbau, Neubau, Sanierung), das Problem der sommerlichen Überhitzung innovativ meistern.

Sämtliche Vorträge stehen Ihnen als Download zur Verfügung. Sie können die gesamte Veranstaltung auch auf unserem Youtube-Kanal nachsehen.

Zeitliche Übersicht zur Videoaufzeichnung der Veranstaltung

BEGRÜßUNG, EINLEITUNG, AKTUELLES (ab 00:06:22)
OPEN NEWS (ab 00:17:40)
FOKUS Vorträge (ab 00:33:41)
FRAGEN/DISKUSSION (ab 2:04:00)

EINLADUNG UND PROGRAMM

EINLEITUNG

FOKUS VORTRAG

BEST PRACTICE BEISPIELE

OPEN NEWS

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).